Baguette Beauty

Ungewöhnlicher Art Déco-Ring aus Platin & Diamanten, um 1930

Ein neuer Stil für eine neue Zeit: Inmitten der sich immer schneller verändernden Welt der Jahren nach dem Weltkrieg suchten die Künstler und Kunsthandwerker des Art Déco eine neue Formensprache. Sie lehnten den Jugendstil ab, welcher ihnen zu lieblich, zu verklärt erschien und suchten nach geometrischer Strenge. Allein diese erschien im Zeitalter der Automobile, Hochhäuser und Schnellzüge angemessen. Pflanzenformen wuchsen nun in zackiger Form in die Höhe, Blitze zuckten über die Tapeten als Verweis auf die nun überall eingesetzte Elektrizität, und auch die Körper der Menschen verschlankten sich und wuchsen auf Gemälden und in der Grafik. Diese Ästhetik wirkt bis heute nach: Wenn wir uns im Kino in die Zeit der großen Filmdiven zurückträumen oder in New York dem Zauber der Wolkenkratzer erliegen, dann denken wir an die Feste des Großen Gatsby, die großen und kleinen Skandale der Mae West, und die Schönheit und den Luxus dieser kurzen, aber umso intensiveren Epoche. Der hier vorliegende Ring dieser Zeit kombiniert feinstes Platin und weiß funkelnde Diamanten verschiedener Schlifformen zu einem Entwurf von besonderer Finesse. Fünf schöne Diamanten im Baguetteschliff leuchten in der Mitte eines gestaffelten Ringkopfes als funkelnde Reihe. Links und rechts leiten leicht gewölbte Partien zu navettförmigen Fassungen über, an die sich die schmale Ringschiene anschließt. Oben und unten schließen zackige Formen an, die sich mit leichten Durchbrechnungen an das Baguetteband anschmiegen. Die gesamte Oberfläche es flach gebauten Ringkopfes ist mit Diamanten besetzt. Insgesamt sehen wir neben den Diamanten im Baguetteschliff vierundzwanzig weitere Steine im Altschliff. Funkelnde Millegriffes bereichern die Formen und unterstützen die lichte Leichtigkeit des Entwurfes. Der eindrucksvolle Diamantring der Jahre um 1930 kam aus dem Süddeutschen zu uns, ist sehr gut erhalten und lässt sich auch täglich tragen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.