Ein Kleinod

Ungewöhnliches Collier mit Fancy Yellow Diamanten, um 1910


23.900,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Ungewöhnliches Collier mit Fancy Yellow Diamanten, um 1910
Ungewöhnliches Collier mit Fancy Yellow Diamanten, um 1910
Beschreibung
Farbige Diamanten werden nicht nur in unserer Zeit geschätzt, sondern waren bereits vor Jahrhunderten begehrte Kleinodien. Sie wurden in fürstlichen Kunst- und Wunderkammern gesammelt und in Kronjuwelen verarbeitet. Der sog. „Blaue Wittelsbacher“ war einer der größten Schätze der bayerischen Könige. Der Sohn August des Starken von Sachsen bezahlte seinerzeit mehr Geld für den „Grünen Dresdner“ als der Bau des Schlosses Moritzburg gekostet hatte. Berühmt ist auch der sog. Tiffany-Diamant des gleichnamigen Juweliers aus New York: Der Stein hat ein Gewicht von 287,42 ct und eine kanariengelbe Farbe. Auch das vorliegende Collier wurde um zwei leuchtend gelbe Diamanten herum entworfen. Ein 0,80 ct schwerer kissenförmiger Diamant in „fancy intense greenish yellow“ bildet den Mittelpunkt der Kette, von welcher der Anhänger pendelt. Im Zentrum des fest montierten Anhängers steht ein größerer Diamant von 1,60 ct in „fancy greenish yellow“, um den herum sich kleine farblose Diamanten wie eine Blüte entfalten. Den leicht unterschiedlichen Farbintensitäten der gelben Diamanten wurde durch die Krappen Rechnung getragen, sodass sie möglichst harmonisch gefasst sind: Der obere Diamant wird von Krappen aus Gelbgold gehalten, der untere von solchen aus Platin. Entwurf und Verarbeitung entsprechen ganz dem ästhetischen Ideal der ersten Jahre des 20. Jahrhunderts, als der Schmuck filigraner wurde als jemals zuvor. Das Collier ist in luftigen, zarten Formen gearbeitet und weist feine Millegriffes-Details auf. Zur schmalen Kette leiten sog. Messerstege (knife wires) über, auf denen kleine Diamanten beinahe zu schweben scheinen. Gelbe Diamanten aus der Cape Mine in Südafrika waren eine gesuchte Besonderheit der Jahre um 1910. Das Schmuckstück ist hervorragend erhalten. Ein schönes weiteres Collier, ganz ähnlich dem hier vorliegenden, ebenfalls mit einem gelben Diamanten in seiner Mitte, findet sich abgebildet bei David Bennet und Daniela Mascetti: Understanding Jewellery, Woodbridge 2010, S. 273.
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Ungewöhnliches Collier mit Fancy Yellow Diamanten, um 1910
Ein Kleinod
23.900,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren