Kinder der Nacht

Viktorianische Muschelgemme als Brosche in Gold, um 1875

Im Bereich der Muschelgemmen war es im 19. Jahrhundert vor allem die antike Götterwelt der Römer und Griechen, welche den Gemmenschneidern im Golf von Neapel zur Inspiration gereichte. Dies kam den Italienreisenden gerade gelegen, besuchten sie doch das geschichtsträchtige Land nicht nur für seine blühenden Zitronenbäume und seinen edlen Wein, sondern auch, um ihre Bildung zu vervollkommnen und zwischen Ruinen und Skulpturen der Antike nachzuspüren. Dann und wann jedoch schnitten die Gemmenschneider auch Muscheln nach bekannten Kunstwerken des eigenen Jahrhunderts. Die vorliegende Muschelgemme zeigt Nyx, die Göttin der Nacht, die im Arm ihre Kinder trägt, das Brüderpaar Schlaf und Tod. Minutiös folgt die fein geschnittene Darstellung dem berühmten Vorbild des dänischen Bildhauers Berthel Thorvaldsen. Dieser schuf im Jahr 1815 ein Marmorelief der Nacht, das sich heute zusammen mit dem Gegenstück, der Personifikation des Tages, im Thorvaldsenmuseum in Kopenhagen befindet. Wir zeigen als letztes Bild eine historische Fotografie des Reliefs. Thorvaldsens Bildfindung wurde sehr schnell berühmt und fand vor allem durch die Druckgrafk, aber auch durch Stuck-, Gips- oder Porzellanausführungen weite Verbreitung. In den 1870er Jahren wurde diese Gemme vermutlich in Italien nach einer druckgraphischen Vorlage geschnitten. Eine aufwändige Fassung aus Gold hält die Gemme. Ihr umlaufendes Mäanderband lässt den Einfluss der Antike auf die Goldschmiede jener Zeit erkennen und lässt uns das Schmuckstück dem sog. Archäologischen Stil zuordnen. Die Brosche, die aus dem Süden Englands zu uns fand, ist exzellent erhalten und ein wunderbarer Vertreter des viktorianischen Gemmenschmucks.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen