Ein Goldenes Zeitalter

Viktorianische Ohrhänger aus Gold, Großbritannien um 1875


790,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Die Regierungszeit von Königin Viktoria wurde von den Einwohnern des britischen Mutterlandes als Goldenes Zeitalter empfunden. Im Bereich des Schmucks gilt dies sogar ganz wörtlich: Denn Schmuck aus Gold war erstmals auch für breitere Schichten erschwinglich und wurde mit großer Freude zur Schau gestellt. In den Jahren um 1870 etwa waren ausgefallene Ohrringe eine besondere Mode. Neben großen, an dunklen Samtbändern getragenen Anhängern stellten sie vielleicht sogar die größte Mode im Bereich des Schmucks dar. Denn die Frisuren der Zeit, welche im Nacken zusammengefasste Korkenzieherlocken oder eine hoch auf dem Kopf aufgetürmte Lockenpracht diktierte, lagen die Ohrläppchen frei und waren so eine willkommene Schaufläche für verschiedenste Schmuckentwürfe. Das vorliegende Paar zeigt sich in ausgefallener und dekorativer Form. Unter einem Bügel mit zierender Kugel befinden sich große, pendelförmige Hänger. Dreigliedrige Ketten mit diamantierter Oberfläche halten hier hier Goldkränze mit beweglich eingehängten Kugeln. Die aus 9-karätigem Gold gefertigten Ohrringe leuchten durch eine zusätzliche Feinvergoldung in sattem Gelbgold und pendeln bei jeder Bewegung der Trägerin mit. Bei aller Größe sind sie sehr leicht und dadurch auch für längere Zeit sehr angenehm zu tragen, denn sie sind zeittypisch hohl gearbeitet. Zeitgenössische Photographien zeigen Damen mit ähnlichen Ohrringen zum Tageskleid. Ein schönes, ungewöhnliches Paar Ohrgehänge aus einer Zeit, die besonders reich war an Ohrring-Entwürfen – bevor die Mode kurz danach umschwenken und kleine Dormeusen oder gar nackte Ohrläppchen bevorzugen sollte.
Mehr Lesen
Größe & Details
Ein Goldenes Zeitalter
790,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.