In Liebe verbunden

Viktorianischer Medaillon-Anhänger aus Gold, England um 1870

Das Motiv des Gürtels, der uns auf der Vorderseite des vorliegenden Medaillons in sattem Gold entgegenleuchtet, wurde seit Jahrhunderten von Goldschmieden in der Schmuckgestaltung verwendet. Besonders populär war es im symbolverliebten 19. Jahrhundert, in dem der Gürtel als Ausdruck der Freundschaft und Unterpfand der Liebe getragen wurde. Dort symbolisierten Schmuckstücke in Gürtelform die unauflösliche Einheit und Verbundenheit zweier Personen. In diesem Sinne ist der Gürtel auch bei unserem Medaillon aus den Jahren um 1870 zu verstehen. In seinem Inneren ermöglicht ein verglastes Fach die Aufbewahrung eines Bildes, einer Haarlocke oder eines Briefchens. Unauflöslich, so wie der Gürtel symbolisiert, soll so das Andenken an eine bestimmte Person aufrecht erhalten werden, der man sich in besonderer Liebe verbunden fühlt. Der ovale Anhänger ist aus 9-karätigem Gelbgold gefertigt und zeigt neben dem besagten Gürtel dekorative Gravuren in Form verschlungener Blattranken, mit denen die Oberfläche des Medaillons verziert ist. Das Medaillon ist sehr schön erhalten und kann auch heute wieder Ihre ganz persönlichen Erinnerungsstücke aufnehmen.

In vielen alten Mythen schützt ein Gürtel seinen Träger und stattet ihn mit magischen Fähigkeiten aus. So besaß der germanische Donnergott Thor einen Kraft-Gürtel, der seine Macht verdoppelte und auch der Zwergenkönig Laurin gewann durch einen Gürtel die Stärke von 12 Männern. Nach Homer waren in den Gürtel der Aphrodite alle Wonnen und Lockungen der Liebe eingewoben (Illias 16, 215) und so wurde diesem besonderen Kleidungsstück mehr Bedeutung zugemessen als anderen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.