Nach Lust und Laune

Vintage Torsade aus Süßwasserperlen mit Gold-Diamant-Schließe, um 1990

Eine Variation auf die klassische Perlenkette stellt das vorliegende Collier dar. Denn zum einen besteht es nicht aus runden, sondern aus länglich barocken Süßwasserperlen, die sich hier in acht Strängen aneinanderreihen und in zartem Farbspiel irisieren. Zum anderen handelt es sich um eine sogenannte Torsade (von franz.: „torsadée” = verdreht), eine Kette also, deren Stränge unterschiedlich stark verdreht getragen werden können. So kann sie sich je nach Anlass der Laune ihrer Trägerin anpassen. In ihrer Länge entspricht die vorliegende Kette dem klassischen Choker. Ein schöne Schließe aus 14-karätigem Gelbgold hält die Kette sicher am Hals und ist mit 41 kleinen Achktkantdiamanten besetzt. Das Schmuckstück aus den Jahren um 1990 ist sehr schön erhalten und kam aus Köln zu uns.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen