Licht- und Schattenseiten?

Vintage Manschettenknöpfe von Kieselstein Cord mit Heliotrop Gemmen, New York 1985

Barry Kieselstein-Cord ist ein New Yorker Designer, an dessen Namen man nicht vorbeikommt, wenn man sich mit zeitgenössischem Schmuck beschäftigt. Denn seine Arbeiten finden sich heute bereits in den Sammlungen des Louvre und des Metropolitan Museum of Art. Zahlreiche Hollywoodstars wie Tom Hanks, Steven Spielberg und Elton John, auch Sharon Stone und Lenny Kravitz zeigen sich regelmäßig mit Schmuckstücken von Kieselstein auf den roten Teppichen. Seine Entwürfe überzeugen durch ihre reiche und angenehme Materialität, eine gewisse Antikenkenntnis und meist einen Überraschungsmoment, der seinen Trägern und Trägerinnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. So zeigen auch die hier vorliegenden Manschettenknöpfen aus dem Jahr 1985 eine witzige Wendung, denn die Stücke aus massivem, satinierten Gold tragen zwei geschnittene Heliotrope, die feine Intaglios zeigen. Was wir hier sehen ist jeweils eine Sonne und ein Mond, die untereinandergesetzt ein altbekanntes Gegensatzpaar bilden. Tag und Nacht, Licht und Schatten, Früh und Spät. Doch sind die beiden Gestirne mehr als das! Es handelt sich hierbei auch um die Signatur Kieselsteins – die Sonne und der Mond sind sein Markenzeichen! Ein Stück Schmuckgeschichte aus New York für den Mann mit Licht- und Schattenseiten!

Alle Zeiten haben ihre Moden, und alle Moden haben ihre Auswirkungen auch auf den Bereich des Schmucks. Schmuck der 1980er Jahre ist ein oftmals wunderschönes, und immer eindrucksvolles Zeugnis einer Zeit des Optimismus und des Überflusses: Die Ölkrise schien überstanden, die Wall Street florierte – Man nippte an Cocktails und bezahlte mit Kreditkarte, alles schien möglich.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen