Dunkelblau, fast Schwarz

Wunderbarer vintage Saphir- und Diamantring aus Weißgold, 1960er Jahre

Der hier vorliegende, exquisite Ring zeigt die klassische Kombination von lupenreinen Brillanten mit einem mitternachtsblauen Saphir. Der Markt für natürliche Farbsteine hat sich in den letzten Jahren als Spielfeld für Überraschungen erwiesen. Gerade Saphire mit ausdrucksstarker Farbe ohne künstliche Nachbehandlungen sind so selten geworden, dass sie auf den Edelsteinmessen dieser Welt zu den begehrtesten Gütern überhaupt gezählt werden. Steine wie der hier vorliegende Saphir, in einer exquisiten Qualitätsstufe, erzielen regelmäßig Spitzenpreise. Sie gelten als sichere Investition, denn sie können im Wert nur steigen. Um sicherzugehen, dass es sich bei dem Edelstein in unserem Ring um einen natürlichen Saphir handelt, haben wir bei der Deutschen Gesellschaft für Edelsteinbewertung in Idar-Oberstein im März diesen Jahres ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Experten, darunter international agierende und weltweit anerkannte Edelsteinhändler, sind zu einer Wertfeststellung von 6.000,- Euro für unser Schmuckstück gekommen. In diesem Angebot können wir den Ring jedoch attraktiver Weise unter diesem Preis anbieten – eine schöne Gelegenheit also, in den Besitz eines wahren Juwels zu gelangen. Der Ring aus den 1960er Jahren fasst neben seinem wunderbaren Saphir mit einem Gewicht von 2,33 Karat insgesamt etwa einem Karat Brillanten herrlichster Qualität. Die Steine sind strahlend weiß und von ausgezeichneter Reinheit, wie es sich als Begleiter für den kostbaren Mittelstein ja auch gehört. Der blaue Saphir in einer interessanten Schliffkombination zeichnet sich besonders durch seine dunkle Farbigkeit aus. Das weiße Funkeln der Diamanten bringt die Farbe des Saphirs in diesem Ring dabei noch einmal besser zur Geltung. Ringschiene und Fassungen sind aus hochkarätigem Weißgold gefertigt und passen hervorragend zum Gesamtentwurf des Stückes. Die Galerieunterkaderung lässt Licht an die Edelsteine, die so ihr beeindruckendes Lichtspiel besonders schön entfalten können. Eine handwerklich perfekt ausgeführte Goldschmiedearbeit von zeitlosem Design, die besonders in den letzten Jahren wieder verstärkte Popularität erfuhr. Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge, trägt ein ganz ähnliches Stück vom Londoner Hofjuwelier Garrards an ihrem Ringfinger; es handelt sich um ein Schmuckstück, das vormals Diana getragen hatte. Der vorgestellte Ring strahlt in jeder Hinsicht ein absolutes Maß an Luxus aus: Erlesenste Materialien, reichste Ausstattung, feinste Qualität des Besatzes und beste handwerkliche Ausführung. Ein herrliches Schmuckstück mit einer die Zeit überdauernden Modernität in Blau und Weiß.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.