Weiß, weiß, weiß...

Zartes Armband mit 1,85 ct Diamanten in Weißgold & Platin, um 1920

Schmuck in kühlem Weiß, welches die Brillanz und das Feuer der Diamanten aufs Beste hervorhob – das war der Traum der Schmuckgestalter seit dem späten 19. Jahrhundert. Doch die technischen Möglichkeiten setzten diesem Traum noch einige Zeit einen Riegel vor. Silber lief an, Platin war um ein Vielfaches teurer als Gold und nach dem Krieg rar, doch frühes Weißgold – patentiert 1913 – hatte oft noch einen etwas goldfarbenen Ton und war weicher, sodass sich feine Details nicht so gut umsetzen ließen wie in Platin. Das vorliegende Armband ist gewissermaßen ein intimer Einblick in die Schmuckgeschichte, denn es zeigt uns, wie die Goldschmiede des frühen 20. Jahrhunderts dieses Problem angingen. Die seitlichen Glieder sind so aus hochkarätigem Weißgold gefertigt – das Mittelstück aber, das Schaustück des Juwels, ist aus massivem Platin geschmiedet. Farblich offenbart sich dieser Unterschied erst dem geschulten Blick unter der Lupe, und so vereinte der ausführende Goldschmied sprichwörtlich das Beste aus beiden Welten. Fast verschwindet das Platin des Mittelstücks im Licht von insgesamt 45 Diamanten zu etwa 1,85 ct, die in historischen Schliffen um die Wette leuchten. Nur von schmalen Stegen gehalten, scheinen drei Altschliff-Diamanten mittig beinahe zu schweben. Mit seiner geschwungenen, weichen Formensprache steht das Schmuckstück noch in der Tradition der Belle Époque, kurz bevor die sanften Kurven allerorts den graphischen Kanten des Art Déco wichen. Ein schönes Weißjuwel des frühen 20. Jahrhunderts, das vermutlich in den Niederlanden entstand.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen