Mon Bijou

Zauberhafter Jugendstilring mit Perle & Diamanten, Deutschland um 1900

Paris, um 1900: Luxus, Lebensfreude und reichste Ausstattung waren zum Ideal der letzten Dekaden des 19. Jahrhunderts erhoben worden: Die Belle Époque schwelgte in Reichtum und Glanz. Im Moulin Rouge tanzten die schönsten Tänzerinnen der Welt, auf dem brandneuen Eiffelturm trafen sich die verliebten Paare der besten Gesellschaft. Die Künstler aller Länder strömten in die Stadt und brachten eine neue Kunst zum Vorschein: Den Impressionismus, den Jugendstil; die Dichter trafen sich in den Cafés. In der neuen Opera Garnier stellte die Pariser Aristokratie aus Adel und Wirtschaft ihre Roben und ihre Pracht zur Schau, stets nach der neuesten Mode gekleidet. Das französische Savoir-vivre jener Jahre zog den Jugendstil nach sich, der sich von Frankreich aus rasend schnell auf dem Kontinent verbreitete: Der vorliegende Ring, der mit einiger Sicherheit in Deutschland entstanden ist, belegt dies eindrucksvoll. Auf seiner Vorderseite sehen wir einen Ringkopf, der wie mit der Feder gezeichnet zu sein scheint. Es ist eine Linie ohne Anfang und Ende, die in die Ringschiene übergeht um auf der anderen Seite wieder in den Ringkopf einzumünden. Seine Oberfläche ist mit kleinen Diamantrosen und Altschliff-Brillanten besetzt, die in ihren gescgwärzten Silberfassungen prachtvoll funkeln. In der Mitte der Komposition schimmert eine kleine weiße Perle, die der feinen Linie aufliegt und beinahe zu schweben scheint. Ein schöner Ring der schon bald Ihr bijou sein könnte!

Naturperlen gehörten schon immer in die Kunst- und Wunderkammern der Herrscher Europas. Die Werthaltigkeit von Naturperlen gegenüber Zuchtperlen liegt auf der Hand - handelt es sich doch dabei wie bei natürlichen Edelsteinen um kleine Naturwunder. Der Preis für Naturperlen lag in den Jahren um 1900 bei etwa dem für gleichgroße Diamanten und Perlen für eine Halskette wurden meist aus Kostengründen einzeln erworben und gesammelt bis ein Strang beisammen war. Der Zauber, der von natürlichen Perlen ausgeht, ist kaum in Worte zu fassen, ist doch jede Naturperle anders als die andere und hat ihren eigenen Glanz, ihr eigene Struktur und Lüster. Es sind immer wunderbare Unikate der Natur - die heute kaum noch zu finden sind.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen