Mittelalter und Moderne

Zierliche Stabnadel mit Perle in Gold, 1930er Jahre

Wie als Gegenreaktion zu den kühlen, modernistischen Formen des Art Déco experimentierten viele Goldschmiede seit den 1920er Jahren auch mit Formen und Techniken aus der langen Vergangenheit der Schmuckgeschichte. Einige Entwerfer versuchten sich an Schmuckformen des Rokoko, wie dem Giardinetto-Ring. Aber auch Formen aus der noch ferneren Vergangenheit kamen zum Einsatz: Der Goldschatz von Hiddensee etwa, ein Fund mittelalterlichen Goldschmucks der Wikinger, der erst in den 1870er Jahren als Strandgut angespült worden war. Die vorliegende Brosche weist aus Gold gewobene Knotenmotive auf, wie man sie etwa auch auf der berühmten Scheibenfibel des Schatzes von Hiddensee findet. Zugleich jedoch wurde der Dekor in ein zeitgemäßes Format überführt, indem er der für das frühe 20. Jahrhundert typischen Form der Stabnadel aufgelegt wurde. Sehr modern ist zudem die Nutzung einer Zuchtperle, wie sie zum Entstehungszeitpunkt der Brosche erst seit einigen Jahren im Handel erhältlich war. Die Brosche ist sehr gut erhalten und erinnert an die Schmuckstücke Theodor Fahrners derselben Zeit, die als Schmuck „für die deutsche Frau“ mit Interesse an der heimatlichen Frühgeschichte vertrieben wurden. Durch einen Sicherheitsverschluss lässt sie sich sorglos tragen.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.