Für weise Momente

Antike Brosche mit Conch-Kamee der Minerva in vergoldeter Silberfassung, um 1865


590,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 590,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Beeindruckend in ihrem feinen Schnitt und ihrer lebensnahen Dreidimensionalität zeigt sich die vorliegende Kamee aus den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts. Gehalten von einer gravierten Fassung aus vergoldetem Silber zeigt die Brosche ein Relief aus Conch-Schale. „Conch“ ist dabei die Bezeichnung für die große Fechterschneke (Strombus Gigas), deren Lebensraum die kristallklaren, tropischen Meeresgebiete der Karibik sind. Die Gehäuse der Meeresschnecken zeichnen sich durch eine zartrosa Farbe aus und eignen sich besonders zum Schnitt hochwertiger Kameen. Die ovale Kamee zeigt eine schöne junge Dame mit wallendem Haar. Es handelt sich um die Göttin Minerva. Jung, schön und anmutig, war sie die Herrin der Weisheit, der Strategie und der Künste und Wissenschaften. Seit Augustus hat man sie zudem als die siegverleihende oder die Geschicke des Staates lenkende Göttin verehrt. Die Kamee zeigt uns ihr Profilbild; reich und bewegt flutet ihr langes Haar unter ihrem Masken-Helm mit prachtvollem Haarkamm hervor. Das Gesicht der Göttin ist nach dem antiken Schönheitsideal mit gerader Nase geformt und ruhig, dabei voll, schön und elegant. Das wunderbar erhaltene Schmuckstück ist in den Jahren um 1865 entstanden, erst wenige Jahre zuvor erreichten Conch-Schalen erstmals Europa. Die hier vorliegende Kamee ist somit ein frühes Beispiel für dieses neue, hochgeschätzte und kostbare Material, das gerade für Gemmenschmuck rasche Verbreitung fand, vgl. dazu auch David Bennett/Daniela Mascetti: Understanding Jewellery, London 2010, S. 122 sowie S. 148f.
Mehr Lesen
Größe & Details
Für weise Momente
590,00 € *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 590,00 € / Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.