Fräulein Himberrot

Feiner Weißgoldring mit unbehandeltem Rubin & lupenreinen Diamanten, um 1970

Rubine gehören zu den kostbarsten Edelsteinen der Welt. Wirklich erstklassige Rubine werden nur an wenigen Stellen der Erde gefunden. Berühmt sind vor allem die Minen der Stadt Mogok in Mynanmar. Die besten Steine dieser Fundstätte zeichnen sich durch eine besonders intensive Rotfärbung aus. Man kann Rubine durch Erhitzen in der Farbe verbessern, manche Steine, die man im Handel findet, sind sogar mit roten Bleiglas gefüllt um sie intensiver wirken zu lassen. Jedoch haben diese Behandlungen erheblichen Einfluss auf den Wert der Rubine und nur wirklich natürliche, unbehandelte Steine sind wertbeständige Edelsteine. Deshalb freuen wir uns sehr, in diesem hier vorliegenden Ring einen wundervollen Rubin in intensivem Himbeerrot anbieten zu können. Der Stein ist natürlich und unbehandelt und begeistert mit einem Gewicht von etwa einem Ddreiviertel Karat. Um sicherzugehen, dass es sich um einen natürlichen, unbehandelten Rubin handelt, haben wir in Idar-Oberstein eine Laboruntersuchung durchführen lassen. Die Lieferung des Stückes erfolgt also mit einem Gutachten. Der aus hochkarätigem Weißgold geschmiedete Ring präsentiert den Rubin oval facettiert und von acht feinen Krappen sicher gehalten. Insgesamt 16 Brillanten in bester Farbe und Reinheit (G, if–vvsi) begleiten den wunderbaren Mittelstein. Die Form der Goldschmiedearbeit bildet einen Stern aus und so strahlt der Ring in doppeltem Sinne.

Der Rubin ist die rote Varietät des Minerals Korund zu dem auch der Saphir gehört. Mit seiner feurigen Erscheinung ist der Rubin einer der kostbarsten Edelsteine der nur vom Diamant noch übertroffen wird. Wirklich erstklassige Rubine werden nur an wenigen Stellen der Erde gefunden. Berühmt sind vor allem die Minen der Stadt Mogok in Mynanmar (Burma). Die besten Steine dieser Fundstätte zeichnen sich durch eine besonders intensive Rotfärbung aus die als Taubenblut bezeichnet wird.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.