Prêt-à-Porter

Wunderbares „Tango“-Armband von Pomellato mit Saphiren & Brillanten, entstanden 1981

Als Pino Rabolini 1969 in Mailand die Marke Pomellato gründete, wollte er nichts weniger als den Markt für hochwertige Juwelen revolutionieren: Schmuck sollte nicht mehr wie zuvor nur als Einzelstück individuell angefertigt werden, sondern wie die Mode des Prêt-à-Porter einfach und sofort verfügbar sein. Denn während dies bei preiswerteren Schmuck schon lange gang und gebe war, wurden teurere Stücke zu dieser Zeit noch immer in Absprache mit dem Kunden individuell angefertigt. Durch Rabolinis Initiative änderte sich das Verständnis von hochwertigem Schmuck radikal. Mit einem Mal konnten auch große, mit kostbaren Edelsteinen besetzte Schmuckstücke wie Modeacessoires zu Anlass und Laune gewechselt werden, ihre Entwürfe gingen stärker mit der Mode als zuvor und waren, da in Auflage gefertigt, zugleich einem breiteren Publikum verfügbar als zuvor. Das hier vorliegende Armband aus der bis heute bestehenden „Tango“-Kollektion von Pomellato zeigt dies exemplarisch. Das schwere, massive Armband aus hochkarätigem Gelbgold und Weißgold ist mit feinen Brillanten und kostbaren Saphiren im Cabochonschliff besetzt. 28 dunkelblaue Saphire besetzen neben 42 lupenreinen Brillanten in feinem Weiß die Schauseite des Bandes, das selbst mit beinahe 100 Gramm Gewicht überzeugt. Die Brillanten mit zusammen rund 1,16 ct sind auf die Oberseiten weißgoldenener Glieder gesetzt, während die Saphire mit einem Gesamtgewicht von 22,0 Karat in Gelbgold glänzen. Das Armband ist so aufgebaut, dass ich jeweils eine Gruppe aus zwei gelbgoldenen Gliedern mit einem weißgoldenen Glied abwechselt. Raffiniert ist auch die Schließe des Ambandes – denn diese versteht sich in Form eines aufklappbaren Gliedes! Das Armband wurde nach Auskunft der Vorbesitzerin im Dezember 1981 bei Margy Schürholz auf der Düsseldorfer Königsallee für 27.550 DM erworben. Das vintage Armband kombiniert hochwertigste Materialien mit ebenso qualitätvoller Verarbeitung. Es ist erstklassig erhalten und ein besonderes Stück Design- und Schmuckgeschichte.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen