Mani in Fede

Ein Paar Eheringe aus hochkarätigem Gold, hergestellt in unserer Werkstatt


1.960,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Anzahl
Ein Paar Eheringe aus hochkarätigem Gold, hergestellt in unserer Werkstatt
Ein Paar Eheringe aus hochkarätigem Gold, hergestellt in unserer Werkstatt
Beschreibung
In früherer Zeit hatte Schmuck stets eine bestimmte Bedeutung und transportierte damit häufig eine Botschaft. Ringe mit zwei ineinander liegenden rechten Händen etwa waren schon in der Antike Sinnbilder für Liebe und Freundschaft. Sie sind bis heute in der Goldschmiedekunst unter dem Begriff der „fede“ bekannt, vom italienischen „mani in fede" (etwa: „Hände im Glauben“). Diese Ringe waren meist Geschenke zwischen zwei Liebenden und sollten die Zusammengehörigkeit zweier Menschen ausdrücken. In der Renaissance wurde dieses Motiv wieder aufgenommen. Es haben sich einige seltene frühe Exemplare in den großen Kunstgewerbemuseen erhalten, das Victoria & Albert Museum in London hält beispielsweise eine kleine Auswahl bereit, die man sich unbedingt ansehen sollte. Vgl. etwa den Ring mit der Inventarnummer M204-1975 aus dem 15. Jahrhundert aus der Sammlung von Joane Evans. Auf der Suche nach schönen Inspirationen für Eheringe und Verlobungsringe gefiel uns die alte Idee der Ringe mit den beiden Händen, da sie so sprechend symbolisch sind. So hat unser Goldschmied das hier vorliegenden Paar nach historischen Vorbildern gestaltet. Beide Ringe sind aus hochkarätigem Gelbgold gegossen, von Hand versäubert und können mit den Namen der Ehepartner graviert werden. Gerne kann auch nur ein Exemplar erworben werden, melden Sie sich herzu gerne bei uns und wir erstellen Ihnen ein passendes Angebot!
Mehr Lesen
Größe & Details
Ein Paar Eheringe aus hochkarätigem Gold, hergestellt in unserer Werkstatt
Mani in Fede
1.960,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren