Unverzichtbares Accessoire des Art Déco

Elegantes Art Déco-Collier aus Platin und 2,83 ct erstklassigen Diamanten, um 1930 und später

Eine der schönsten und typischsten Schmuckstücke des Art Déco war der Kleider-Clip! Extravagante, kostbare, meist mit Diamanten besetzte Exemplare haben Cartier, Boucheron und Van Cleef & Arpels ab den späten 1920er Jahren in Paris hergestellt und schon bald folgten ihnen die Goldschmiede der ganzen Welt. Das besondere an dieser neuen Art der Brosche war, dass sie nicht mehr nur am Revers, sondern überall am Kleid, am Gürtel, an der Tasche und selbst im Haar getragen werden konnte. Oft als Paar, doch gern auch einzeln, ließen sich so überraschende Akzente setzen, welche so bislang nicht möglich waren. In ihrer charakteristischen Gestalt zeigten diese Stücke eine spitz zulaufende Schildform. Häufig in identischen Paaren gefertigt, wurden Clips an beiden Seiten des Ausschnitts, des Revers oder, ein wenig frivoler, im Zentrum eines Gürtels getragen. Im Verlauf der Zeit wurden die ursprünglich relativ schlichten Clips von moderater Größe immer extravaganter und imposanter. Grundlage für das hier vorliegende Collier aus Platin bildet solch ein Art Déco Clip der späten 1930er Jahre, der in späteren Jahren umgenutzt wurde. Die Brosche ist effektvollerweise zum Mittelteil einer eleganten Halskette geworden und zeigt einen verführerischen Besatz aus weißen Diamanten in herrlichen Millegriffes-Fassungen mit feinen Schattenfugen. Ein besonders schöner schildförmiger-Diamant schmückt die Mitte des funkelnden Elements begleitet von Diamanten im Baguetteschliff. Insgesamt 70 Diamanten funkeln um die Wette! Sechs Brillanten sind sogar in die Kette selbst eingelassen und glitzern dort in zarten Zargenfassungen. Hervorzuheben ist die hervorragende Qualität des Besatzes: Alle Steine sind mit der Farbstufe Top Wesselton (G) bewertet worden und zeigen sich überwiegend in lupenreiner Qualität. Das Zusammenspiel der Edelsteine verleiht dem Entwurf ein kühle Eleganz, wie sie das Art Déco so liebte und das hier in eine alltagstaugliche Form gebracht worden ist. Exzellent verarbeitet, ist der wundervolle Clip nun als Collier ein Stück tragbare Schmuckgeschichte.

Die historisierende Formensprache des 19. Jahrhunderts war in den Jahren des Art Déco vollkommen diskreditiert. Der neue Drang nach Reichtum verlangte nach neuen Ausdrucksformen mit den Mitteln der Moderne. In Anwendung von klaren Symmetrien und edelste Materialien entstand der neue Stil der neuen Zeit: Dynamisch, prachtvoll und von nie wieder erreichten Schönheit und handwerklicher Perfektion!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


UNSER VERSPRECHEN

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Play