Kostbare Erinnerungen

Großes Historismus-Medaillon aus Gold mit Perlen, um 1880


1.790,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Die Menschen des 19. Jahrhunderts pflegten eine ausgeprägte Erinnerungskultur, die sich auch im Schmuck niederschlug. Man tauschte etwa Haarlocken aus, die man in Form von Schmuckstücken bei sich trug, und schrieb bestimmten Edelsteinen und Schmuckmotiven freundschaftliche und romantische Bedeutungen zu. Im letzten Drittel des Jahrhunderts dann avancierte insbesondere das Medaillon zum liebsten Schmuckstück der wohlhabenden Bürgerin, denn in ihm konnten Fotos, Haarlocken und Briefchen sicher verwahrt werden. Das vorliegende Medaillon huldigt einer Erinnerungskultur in gewisser Weise auch stilistisch: Denn seine feine Ornamentik mit applizierten Goldkügelchen und -drähten hatte ursprünglich Mitte des Jahrhunderts Eingang in die Schmuckmode gefunden, als man den Schmuck der antiken Etrusker imitierte. Mit der Zeit jedoch verwendete man diese Elemente immer eigenständiger, so auch hier. Rund um die zentrale halbierte Naturperle entspinnen sich zarte Ornamente, fein wie Spitze. Die Nutzung zweierlei Goldfarben – glänzendes Rotgold und seidenmattes Gelbgold – verleiht der Komposition Tiefe. Im Inneren des Medaillon-Anhängers befinden sich zwei verglaste Rahmen. Die Anhänger-Schlaufe lässt sich bei Bedarf durch einen cleveren Mechanismus ein- und ausclippen. Ursprünglich wurden Medaillons wie diese an einem Samtband um den Hals getragen, weshalb die Schlaufe großzügig dimensioniert und für dünnere ebenso wie dickere Ketten geeignet ist.
Mehr Lesen
Größe & Details
Kostbare Erinnerungen
1.790,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.