Sternenlicht mit echter Perle

Prachtvoller Toi-et-Moi Ring mit Naturperle & Diamanten, um 1900

Der hier vorliegende Ring der Jahre um 1900 fasziniert durch das harmonische Zusammenspiel seiner kostbaren Materialien: Eine echte Naturperle aus dem persischen Golf, ein großer Brillant im Altschliff und weitere, glitzernde Altschliffdiamanten sind miteinander kombiniert und in edles Paltin und Roségold gefasst: Ein Lichtspiel weißer warmer Reflexionen entsteht, das die Aufmerksamkeit fesselt und zugleich doch zart und elegant erscheint. Die Gegenüberstellung der beiden großen Elemente, der Perle und des Brillanten in diesem Ring weist den Ring als sogenanntes „Toi-et-Moi“-Schmuckstück aus. Die Gattung dieser „Du-und-ich“-Schmuckstücke sind Gaben romantischer Natur und typische Liebesgeschenke. Entwürfe mit zwei gegenübergestellten Elementen hatten seit dem frühen 20. Jahrhundert große Konjunktur: Man liebte das Spiel mit Symbolen. In der Vorstellung der Zeit stehen sich hier Mann und Frau als Liebende gegenüber; als eigenständige Elemente erkennbar, doch fest verbunden durch ihr Gefühl und symbolhaft vereint in einem Schmuckstück. Die eingesetzten Materialien, die Schliffe der Steine und die Form des Ringes lassen ihn uns in die Jahre der vorletzten Jahrhundertwende datieren. Er ist erstklassig erhalten und ein wunderbares, kostbares Stück.

Die Werthaltigkeit von Naturperlen gegenüber Zuchtperlen liegt auf der Hand - handelt es sich doch dabei wie bei natürlichen Edelsteinen um kleine Naturwunder. Der Preis für Naturperlen lag in den Jahren um 1900 bei etwa dem für gleichgroße Diamanten und Perlen für eine Halskette wurden meist aus Kostengründen einzeln erworben und gesammelt bis ein Strang beisammen war. Der Zauber, der von natürlichen Perlen ausgeht, ist kaum in Worte zu fassen, ist doch jede Naturperle anders als die andere und hat ihren eigenen Glanz, ihr eigene Struktur und Lüster. Es sind immer wunderbare Unikate der Natur - die heute kaum noch zu finden sind.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.