Victorian Romance

Romantische Brosche mit Türkisen in Gold, Großbritannien um 1850


980,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Beschreibung
Queen Victoria regierte 63 Jahre lang, und zahlreiche Schmuckstile kamen und gingen während ihrer Regentschaft. Die ersten Dekaden nach ihrer Thronbesteigung, die 1830er bis 1850er Jahre, werden in der Schmuckgeschichte manchmal auch als „Romantic Period“ zusammengefasst – entsprechend der Thematik der Schmuckstücke, die oftmals sentimentaler Natur war. Die vorliegende Brosche ist ein perfektes Beispiel dafür, kombiniert sie doch gleich mehrere romantische Symbole. Die Brosche ist als Schleife gestaltet, von der an feinen Schlangenkettchen gehalten, ein Herz abgehängt ist. Während sich uns die Bedeutung des Herzens noch heute erklärt, bedarf es bei der Schleife einer kleinen Erklärung: Ebenso wie Knotenmotive wurde sie als Zeichen der Verbundenheit gesehen, denn sie band die Liebenden bildhaft zusammen. Bedeutungsvoll ist auch der Besatz: Türkise galten in der Sprache der Edelsteine aus Ausweis der wahren Liebe. Zudem wurden sie aufgrund ihrer Farbe mit dem Vergissmeinnicht und dessen Bedeutung assoziiert. Einst befand sich auf der Rückseite des Herzens vermutlich ein kleines, verglastes Fach, hinter dem das Haar des Schenkenden eingerahmt werden konnte. Schon in älterer Zeit jedoch wurde dies durch eine passend zugeschnittene Scheibe aus Perlmutt ersetzt. Das schön erhaltene Schmuckstück entstand vermutlich in Großbritannien. Es ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie gekonnt unsere Vorfahren Schmuckstücke mit Motiven und Assoziationen inhaltlich bereichern konnten: Auf nur kleinstem Raum erzählt die Brosche eine Liebesgeschichte.
Mehr Lesen
Größe & Details
Victorian Romance
980,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen

Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.