Diamantgestirn

Antike Anhänger-Brosche mit Altschliff-Diamanten in Silber & Gold, um 1870


3.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Antike Anhänger-Brosche mit Altschliff-Diamanten in Silber & Gold, um 1870
Antike Anhänger-Brosche mit Altschliff-Diamanten in Silber & Gold, um 1870
Beschreibung
Der Stern war eines der beliebtesten Schmuckmotive des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Der Legende nach ist diese Sternenbegeisterung Kaiserin Elisabeth von Österreich geschuldet, besser bekannt als Sissi, die sich 1865 von Franz Xaver Winterhalter mit kostbaren Diamantsternen im Haar portraitieren ließ. Die Sterne waren ein Geschenk des Kaisers: Nach dem gemeinsamen Besuch von Mozarts Zauberflöte hatte sich die Kaiserin derart begeistert vom Schmuck der Königin der Nacht gezeigt, dass der sonst sparsame Franz Joseph I. eine ganze Suite von Diamantsternen für seine schöne Frau beim Hofjuwelier Köchert in Auftrag gab. Unser Stern ist nicht lange nach dem legendären Portrait der Kaiserin entstanden. Eine herausnehmbare Broschierung und Ösen für eine Kette oder ein Samtband verleihen dem kleinen Juwel eine zeittypische Doppelfunktion, doch mithilfe von Haarnadeln lässt er sich auch im Haar tragen. Der Stern fasst etwa 1,75 ct Diamanten in Fassungen aus Silber, welche einem Unterbau aus rötlichem Gold aufliegen. Die Diamanten sind wohl älter als das Schmuckstück selbst, dies lässt ihr spezieller Schliff vermuten. Es war nicht unüblich, Diamanten aus alten Erbstücken auszufassen, um sie in der neuesten Mode entsprechenden Juwelen neu zu fassen. Dies geschah wohl auch hier, denn ein Stern oder gar mehrere Sterne verlangten nach vielen Diamanten, die damals noch deutlich seltener und kostbarer waren als nur wenige Dekaden später, nachdem der Markt durch die Diamantfunde aus südafrikanischen Minen bereichert worden war. Der kostbare Stern ist sehr gut erhalten und war schon damals eine kluge Anlage, denn Sterne sollten noch mehrere Jahrzehnte lang in Mode bleiben. Noch heute ist er ein nostalgisches und zugleich zeitloses Accessoire, das dank seiner Doppelfunktion viele Tragemöglichkeiten bietet. Anbei die Abbildung einer Werkstattvariante des Gemäldes von Winterhalter, entstanden nach 1865. Zu den Diamantsternen der Sisi und Diamantschmuck allgemein vgl. das schöne Buch Diana Scarisbrick: Diamond Jewelry. 700 Years of Glory and Glamour, London 2019, hier S. 199.
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Antike Anhänger-Brosche mit Altschliff-Diamanten in Silber & Gold, um 1870
Diamantgestirn
3.290,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren