Schief gewickelt? - Nein!

Eindrucksvolles, großes Collier aus antiker Koralle in Torsadenform, um 1890/2019

Wussten Sie, dass man mehrreihige Halsketten, bei denen man die einzelnen Stränge miteinander verzwirbeln kann, Torsaden nennt? Dieser Begriff leitet sich ab vom französichen „torsadée“, was soviel wie „verdreht“ bedeutet. Das Schöne an solchen gewickelten Torsaden ist, dass man sie sowohl mit verschlungenen Strängen tragen kann, als auch unverschlungen und frei. So kann und soll sich ein immer neues Bild ergeben. Die hier vorliegende Torsade besteht aus echter antiker Mittelmeerkoralle, die zu unzähligen kleinen Kugeln und individuellen Trommeln geschliffen wurde. Diese nach dem Ort ihres Vorkommens „Sardegnakoralle” genannte Edelkoralle begeistert durch ihre wundervoll reiche Farbe. Es sind antike Korallen des späten 19. Jahrhunderts, die durch ihre intensive Farbigkeit und ein tiefes Rot in zahlreichen Tönungen überzeugen. Die Perlen passen wunderbar in Größe, Form und Farbton zusammen, sodass sie unser Goldschmied genutzt hat, um das vorliegende Collier mit seiner modernen Schließe daraus neu entstehen zu lassen. Die Schließe aus Gelbgold hält die insgesamt zehn neu aufgezogenen Stränge aus antiker Koralle sicher zusammen. Ein wunderbares Schmuckstück aus schönsten Materialien.

In seiner Erzählung „Der Leviathan“ beschreibt Joseph Roth den Gebrauch von Korallen als Talismane mit besonderer Schutzfunktion. Mittelmeerkorallen sollten in den vorangegangenen Jahrhunderten ihren Trägerinnen zu größerer Schönheit verhelfen und gleichzeitig vor dem „bösen Blick“ schützen. Es waren also Glücksbringer und gleichzeitig auch Beschützer aus der tiefer See, die und heute ab und an begegnen und deren Reiz wir uns nicht entziehen können. Die heute unter Naturschutz stehenden Bestände mancher Korallenarten sowie die in den letzten Jahren sprunghaft angestiegene Nachfrage an natürlichen Korallen machen Korallenschmuck heute mehr denn je zu einer begehrten Kostbarkeit. Experten sprechen heute, was die Wertigkeit von Mittelmeerkorallen angeht, schon vom „Diamanten der Zukunft“. Auf den Markt kommen heute nahezu nur noch antike Stücke oder Korallen aus altem Lagerbestand – die Menge ist somit begrenzt und endlich. So kann der Wert von Korallen nur steigen!

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen!

Noch keine Artikel angesehen