Aus der Not eine Tugend

Eleganter Retro-Ring mit Diamanten in Gold, um 1940


1.490,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Eleganter Retro-Ring mit Diamanten in Gold, um 1940
Eleganter Retro-Ring mit Diamanten in Gold, um 1940
Beschreibung
Wer an den Schmuck des Art Déco denkt, mag als erstes kühle, elegante Entwürfe in Platin und Weißgold im Sinn haben, weiß leuchtend mit reichem Diamantbesatz. Feine Entwürfe in geometrischen Formen, durch feinste Sägearbeiten gegliedert und zart und elegant entworfen: Dies ist der Stil der späten 1920er Jahre, welcher tatsächlich dem frühen Art Déco entspricht. Im Laufe der 1930er Jahre entwickelten vor allem die Pariser Juweliershäuser diese Formensprache jedoch weiter und zum Ende des Jahrzehnts war dann der Umschwung da: Statt Weißgold und Platin waren nun wieder Gelb- und Rotgold die Metalle der Wahl, und die Formen wurden skulpturaler, voluminöser und raumgreifender, wenngleich weiterhin aus einer kraftvollen Geometrie heraus entworfen. Dieser Wandel des Stils ist nicht ausschließlich, aber doch auch durch die technischen und wirtschaftlichen Veränderungen der Zeit erklärt worden. Platin etwa stand den Goldschmieden spätestens mit Beginn des Krieges de facto nicht mehr zur Verfügung, weshalb der Wechsel zu Gelbgold nicht nur freiwillig war. Auch waren die Handelswege zu den kostbaren Edelsteinen vielfach unterbrochen worden, sodass viele Stücke dieser Zeit nur kleinere Edelsteine fassen, solche in Zweitverwendung, oder sogar ganz ohne Edelsteinbesatz auskommen. Der hier vorliegende Ring entstammt dieser Zeit und führt uns all diese in ganz Europa verbreiteten Stilmerkmale ganz wunderbar vor Augen. Der Ring aus warm leuchtendem, rötlichem Gold ist ist quer zum Finger gelagert und präsentiert auf der so entstehenden, rechteckigen Schaufläche acht Diamanten. Diese sind im Altschliff (Old European Cut) geformt, wie er bereits zu Beginn des Jahrhunderts genutzt wurde – obwohl um 1940 bereits der Brillantschliff bekannt war. Vermutlich entstammen diese Steine also alten Beständen oder sogar einem älteren Schmuckstück, was auch der Materialknappheit geschuldet war. Die Fassungen verzichten gänzlich auf Platin und präsentieren die weißen Diamanten in Gold. Der so entstandene Ring erzählt uns seine Geschichte über die verwendeten Materialien – und zeugt vom Erfindungsreichtum europäischer Goldschmiede auch in schwierigen Zeiten.
Mehr Lesen
Größe & Details
Eleganter Retro-Ring mit Diamanten in Gold, um 1940
Aus der Not eine Tugend
1.490,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren