Rokoko Revival

Prachtvolle Brosche aus Gold mit Spinell, Diamanten, Rubin & Smaragd, um 1890

Das Rokoko, die höfische Welt der Eleganz und des Luxus, strahlten nicht nur im 18. Jahrhundert von Frankreich aus in die Welt. Auch nach dem Ende des Ancien Régime in der französischen Revolution erlebte diese Kunst der Leichtigkeit und des verfeinerten Geschmacks immer wieder neue Moden. Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden etwa in Wien die Räume Kaiserin Sisis und Kaiser Franz-Josephs in der Hofburg im Rokokostil dekoriert, auch entstand ebenso ein Appartement für dieselbe Kaiserin in Venedig: Das KuK-Königtum konnte sich so als das neue Reich eines Sonnenkönigs verstehen. In der gesamten zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Rokokobegeisterung sehr lebendig: Voller Freude wandte man sich von der Epoche zu in der Marie Antoinette als Schäferin verkleidet durch die Gärten ihres Bauerndorfes in Versaille wandelte. Ein schönes Beispiel für die Wiederaufnahme des Rokoko ist die vorliegende Brosche aus den Jahren um 1890: Eine Rahmung aus massivem Gold zeigt sich in vielpassigen Schwüngen, die sich aus Muschelornamenten und C-Linien zusammensetzen. Sie bilden den Rahmen für einen prächtigen Edelsteinbesatz: Um einen dunkelblauen, natürlichen Spinell sind insgesamt neun Diamanten gesetzt, wie die Strahlen einer Sonne. Auf der prächtigen Rahmung selbst, die durch eine Auflage aus Feingold nocheinmal reicher erscheint, sind ein weiterer Diamant zusammen mit einem Rubin und einem kleinen Smaragd eingelassen. Das Schmuckstück kam in London zu uns, ist aber vermutlich in Wien entstanden. Die Brosche wird mit einem detaillierten Gutachten der Deutschen Gesellschaft für Edelsteinbewertung geliefert.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.