Töchter des Triton

Wunderbares Collier aus großen Korallenkugeln im Verlauf, 1960er Jahre


12.590,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Wunderbares Collier aus großen Korallenkugeln im Verlauf, 1960er Jahre
Wunderbares Collier aus großen Korallenkugeln im Verlauf, 1960er Jahre
Beschreibung
Die Bestimmung von Korallen ist eine Wissenschaft für sich. In den Weltmeeren finden sich mehr als 5.000 verschiedene Arten, die in unterschiedlichen Wassertiefen leben und von denen viele ganz unterschiedliche Ansprüche an ihren Lebensraum haben. Ihnen gemein ist jedoch ihr Bedürfnis nach klarem, sauberen Wasser, weshalb viele Arten heute, in Zeiten von Erderwärmung, Mikroplastik und Ölteppichen, vom Aussterben bedroht sind. Zu den Korallen, die im Verlauf der Schmuckgeschichte genutzt wurden um daraus Schmuckstücke herzustellen, zählen unter den im Mittelmeer heimischen Arten die italienische, dunkelrote Moro-Koralle, die etwas hellere Sardegna-Koralle sowie die lachsfarbene Sciacca-Koralle sowie die vielen rosafarbenen Varianten, die Engelshaut-Koralle genannt werden und die vor allem an der Küste der Adria zu finden sind. Aber auch fernöstliche Korallen eignen sich zur Grundlage für die Herstellung von kostbarem Schmuck. Zum Beispiel die vor der Küste Japans vorkommende, sog. Tiefseekoralle, die in Tiefen von bis zu 3383 Metern wächst und der eine Temperatur von 4 Grad Celsius zum Leben ausreicht. Ein Collier aus beeindruckend großen Korallenkugeln ebenjener Art sehen wir hier. Die Kette besteht aus leicht abgeflachten Korallenperlen, die in schöner Lachsfarbe und mit nur sehr wenigen Oberflächenmerkmalen glänzen. Kleine, weiße Stellen im anonsten durchgegend lachsfarbigen Material, die sogenannten „Seelen" der Koralle, zeigen an, dass es sich um die oben beschriebene asiatische Tiefseekoralle handelt. 66 Perlen, die zur Mitte hin verlaufend größer werden, bilden das von einer goldenen Schließe gehaltene Schmuckstück. Dabei bringt es die zentrale Kugel auf einen Durchmesser von mehr als 16,6 mm. Wir haben die Kette neu aufziehen und die Perlseide erneuern lassen und dazu ein Gutachten beauftragt, dass die Seltenheit und die Wertigkeit der Koralle belegt. Korallen wie diese werden heute nicht mehr abgebaut und stehen unter Artenschutz. Moderne Ketten aus dieser kostbaren Art Koralle sind damit nicht mehr erhältlich. Dies ist damit ein guter Garant für Werterhalt. Einige unserer asiatischen Kunden sprechen heute schon von Korallen als den „Diamanten der Zukunft".
Mehr Erfahren
Rote Koralle wurde bereits im klassischen Altertum als Glücksbringer angesehen und aus dem 17. Jahrhundert etwa ist aus Venedig überliefert: „Portati dovunque l’huomo sia, ò in casa, ò in nave, scaccia le cattive ombre de gli spiriti, sogni, fulmini, venti, e tempeste e gli diffende da ogni assalto di fiere.“ – „Wo auch immer der Mensch hingehe, ob er zu Hause sei, oder mit dem Schiff reise – die Koralle vertreibt die bösen Schatten der Geister, schlechte Träume, Blitze, Winde und Gewitter und schützt vor jedem Unbill.“ Zitat nach Isabella Palumbo Fossati Casa: Intérieurs vénitiens à la Renaissance. Maisons, société et culture, Paris 2012, S. 276. In Neapel nutzt man noch heute Amulette aus Koralle, um sich und seine Kinder gegen allerlei Übles zu schützen.
Mehr Erfahren
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Wunderbares Collier aus großen Korallenkugeln im Verlauf, 1960er Jahre
Töchter des Triton
12.590,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren