Ein Held der Ilias

Antike Brosche mit Lagenstein-Gemme des Ajax in Gold, um 1860

Die großen Epen der Alten sind voller Gewalt, großer Emotionen, Liebe, Tragik und Tod. Krieg und Verzweiflung werden in unmittelbarer Nähe von großer Liebe und Glück erfahren. Schnell kann sich das Blatt wenden und jeder Tag bringt Neues, Schönes wie Schreckliches. Kein Wunder also, dass diese Dramen der Menschheit seit ihrer Entstehung niemals vergessen wurden. Sei es die Ilias, die Odyssee oder die vielen weiteren Geschichten der Götter des Olymp: Ihre Darstellung in den Künsten ist seit der Antike Legion. Besonders im Klassizismus und Historismus wurden ihre Themen wieder aufgegriffen und in allen Künsten neu interpretiert und dargestellt. Die vorliegende Brosche zeigt als feine Lagenstein-Kamee einen bekannten Helden der griechisches Antike: Ajax, der Telamonier. Der Königssohn aus Salamis galt als mächtigster griechischer Kämpfer vor Troja, der nur von Achilleus übertroffen wurde. Besonders seine Stärke und sein Mut zeichneten ihn aus und verhalfen ihn bei zahlreichen Kämpfen zum Sieg. Doch gegen Ende des Krieges unterlag Ajax in einem Redewettstreit Odysseus. In der selben Nacht verfiel er in Raserei und tötete eine Schafherde, die er, von der Göttin Athene getäuscht, für Feinde hielt. Als er wieder zu sich kam, stürzte er sich wegen der zweifachen Demütigung in sein Schwert. Seit der Antike finden sich zahlreiche Darstellungen des Heoren in der Kunst, wir zeigen hier als Beispiel ein Gemälde des italienischen Barockmalers Pietro della Vecchia, das im Musée des Beaux Artes in Bordeaux verwahrt wird. Auf dem Gemälde ist Ajax, wie auch auf unserer Gemme, mit Helm, Schild und üppigem Lockenbart dargestellt. Die Gemme ist aus zweifarbigem Lagenstein geschnitten und wird von einer schlichten Fassung aus Gold gehalten. Die Brosche aus den Jahren um 1860 ist sehr gut erhalten und ein schönes Sammlerstück mit einem seltenen Motiv.

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen - damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.


5 Gründe, die Sie zum Strahlen bringen