Tradition & Moderne

Glamouröses Jarretière-Armband aus Perlen & Diamanten, um 1965


16.690,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Glamouröses Jarretière-Armband aus Perlen & Diamanten, um 1965
Glamouröses Jarretière-Armband aus Perlen & Diamanten, um 1965
Beschreibung
Jarretière-Armbänder fanden zuerst Mitte des 19. Jahrhunderts Eingang in die Schmuckmode. Wenn auch der Name auf Französisch für „Strumpfband“ steht, so erinnern die charakteristischen Schließen dieser Schmuckstücke doch oftmals eher an Gürtelschließen. In der viktorianischen Zeit waren Entwürfe mit Gürtelschließe auch beliebte Freundschafts- oder Liebesgeschenke – denn so fest wie der Gürtel geschlossen war, so sollte auch die Verbindung sein. Ein Jahrhundert später erfuhren Jarrètiere-Armbänder dann eine zweite Welle der Popularität. Ab den 1940er Jahren entstanden weiche, fließende Jarrètiere-Armbänder, oft aus Gold im „Honeycomb“-Muster, besetzt mit Rubinen und Diamanten. Unser ebenso elegantes wie luxuriöses Exemplar ist ebenfalls ein Jarretière-Armband des Midcentury. Feine, vollrunde Zuchtperlen von leicht hellgrauem bis leicht roséfarbenem Ton und mit schimmerndem Lüster bilden das Armband selbst. Zwischen den Perlen sind kleine Diamanten in Rautenfassungen gesetzt und bilden so ein dezentes Honeycomb-Muster. Die weißgoldene Schließe ist mit Brillanten und Baguette-Diamanten besetzt und leicht dreidimensional entworfen. Es sind diese Dreidimensionalität sowie die Kombination der Diamantschliffe und die reiche Nutzung von Zuchtperlen, welche das Armband als ein Schmuckstück der 1960er Jahre ausweisen. Die besondere Gestaltung des Armbandes wurde erst ermöglicht durch die Erfindung der Zuchtperle, die so maßgeblich den glamourösen Schmuck des Midcentury prägte. Erst im frühen 20. Jahrhundert hatte die Zuchtperle ihren Siegeszug angetreten; vorher musste jede Perle einzeln dem Ozean abgerungen werden. Für eine Perlenkette aus gleichmäßig gematchten Perlen musste oft lange gesammelt werden. Als die Zuchtperle dann vollrunde Perlen und ein besseres Matching ermöglichte, kannten die Schmuckgestalter kein Halten mehr. Zahlreiche Variationen luxuriösen Perlenschmucks entstanden, die so vorher nicht möglich gewesen waren. Die hohe Qualität des Armbands wird von einem unabhängigen Gutachten bestätigt, das mit dem Armband geliefert wird. Ein Juwel, das aufs Schönste die lange Tradition des Jarretière-Armbands mit den modischen Innovationen seiner Zeit verbindet.
Mehr Lesen
Größe & Details
video
Glamouröses Jarretière-Armband aus Perlen & Diamanten, um 1965
Tradition & Moderne
16.690,00 € *
Inhalt 1 Stück
inkl. ges. MwSt., versandkostenfrei
Unser Versprechen
Unser Versprechen
Unser Versprechen

Wir möchten, dass Sie zu 100% zufrieden sind! Daher begutachten, beschreiben und fotografieren wir alle unsere Schmuckstücke mit größter Sorgfalt.

Bei unseren Bewertungen des antiken Schmucks können Sie sich auf unsere jahrelange Erfahrung im Handel sowie unsere Expertise als studierte Kunsthistoriker verlassen. Als Mitglied in verschiedenen Händlerorganisationen sowie der britischen Society of Jewellery Historians haben wir uns hier zu größter Exaktheit verpflichtet. In unseren Beschreibungen weisen wir stets auch auf etwaige Altersspuren und Defekte hin, die wir auch in unseren Fotos nicht verbergen – damit Sie, wenn unser Paket zu Ihnen kommt, keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund doch einmal nicht zufrieden sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf und wir finden umgehend eine gemeinsame Lösung. Unabhängig davon können Sie innerhalb von 30 Tagen jeden Artikel zurückgeben und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Mehr Erfahren